Heimliche Hauptstadt der Kleingärtner - kgv-vorwärts.de

Startseite Historie Vorstand Verordnung Gartenplan & Freie Gärten Garten Tipps & Wissenwertes Heimliche Hauptstadt der Kleingärtner Entwässerungs-graben Gegen Sommerhitze Gegen Schnecken Gartenlaube Schützen Igel Ärger mit Birnenrost Spinnen im Garten Kompost Waschbär Vogeluhr1 Vogelbilder Bauanleitung Gartenrotschwanz Bauanleitung Spatzenhaus Bauanleitung Nisthöhle Gartenarbeits-kalender 2016 Gartenarbeits-kalender 2015 Gartenarbeits-kalender 2014 Vereinsfotos Links Gästebuch Anfahrt zum Gartenverein Gastätte"Zur Mücke" Kontakt

 

Leipzig - heimliche Hauptstadt der Kleingärtner

vereinshausIn der Stadt Leipzig gibt es 208 Kleingartenanlagen (KGA) mit ca. 32.500 Parzellen, Diese Kleingärtnervereine (KGV) sind im Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) organisiert. Sie möchten mehr über die Leipziger Kleingärtner wissen?, dann lesen Sie hier weiter.

Foto: Rolf Meißner

Die KGA nehmen mit rund 1.240 ha ca. 30 % der Fläche des Leipziger Stadtgrüns ein und sind auch ein wesentlicher Faktor für das "Grüne Leipzig".

KGA sind für die Öffentlichkeit zugängig. Spielplätze, Vereinsgaststätten, Ruhe- und Schmuckplätze sowie verschiedene "Themengärten" machen KGA zu attraktiven Ausflugszielen für die ganze Familie und alle Altersgruppen.

63 von den insgesamt 271 KGA mit 39.000 Parzellen befinden sich in den "neuen" Leipziger Ortsteilen, die im Zuge der Gebietsreform 2000 nach Leipzig eingemeindet wurden. Diese KGA gehören zum Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen e.V.

Bundesweit ist der Trend "pro Kleingarten", in vielen Regionen gibt es deshalb schon Wartelisten. In Leipzig ist dies regional sehr unterschiedlich. Die Ursachen sind vielfältig (hohe Bestandsdichte, berufliche Unsicherheiten, territoriale Lage, usw.), deshalb sind Kleingärten aktuell noch kostengünstig zu haben. Der Trend ist aber auch in Leipzig, daß Familien zunehmend Kleingärten pachten. Auch wenn Sie (noch) nicht Kleingärtner sind, haben Sie vielleicht Interesse an den vielfältigen Aktivitäten unseres Verbandes und unserer Vereine, die für die Öffentlichkeit offen sind, wie z.B. Gartenwanderungen, Vereinsfeste usw.